Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (DMSJ)
Am Samstag, den 16.2. nahmen wir mit unserer Startgemeinschaft, der SSG Bruhrain, seit langer Zeit erstmals wieder bei den DMSJ teil. Trotz vieler Krankheitsausfälle konnten wir sogar 5 Mannschaften bilden und reisten mit einem 29 köpfigen Team, sowie den 3 Trainern Riko, Marion und Christoph nach Grötzingen.
Jede Mannschaft musste an diesem Tag 5 verschiedene Staffeln absolvieren. Mit den 4x100m Kraul startete der Wettkampf. Danach kamen noch 4x100m Brust, 4x100m Rücken und 4x100m Schmetterling. Zu guter letzt gab es noch eine 4x100m Lagen Staffel, bei der die 4 verschiedenen Schwimmarten auf die 4 Teilnehmer verteilt wurden!
Unsere jüngste Mannschaft war die Mädchenmannschaft Jg.98/97, welche in der Besetzung von Katharina Hustert, Judith Baumeister, Sophia Sommerrock, Antonia und Leonie Milowsky, sowie Anna Uhl an den Start ging. Sie alle schwammen einen tollen Wettkampf und erreichten viele Bestzeiten. Bei der Schmetterlingsstaffel konnten sie sogar überragend einen dritten Platz einfahren.
Im Jahrgang 95/96 waren wir am stärksten vertreten und konnten 2 Männermannschaften, sowie eine Frauenmannschaft stellen. Bei den Frauen starteten Christine Adam, Sarah Heiler, Sandra Ploski, Alicia Petermann, Anna-Lena Weber und Acelya Altintas für unsere Startgemeinschaft. Auch sie erreichten super Zeiten und gute Platzierungen.
Die erste Männermannschaft in diesem Jahrgang wurde leider durch Krankheitsfälle geschwächt, konnte jedoch trotzdem in einer Besetzung von Michael Würges, Alexander Uhl, sowie Massimiliano und Alessandro Savenije einen ersten Platz über die Bruststaffel erringen, sowie weitere gute Zeiten und Platzierungen.
Auch unsere zweite Mannschaft in dieser Altersklasse überzeugte mit starken Leistungen. Pascal Tischler, Kenneth Zeiser-Dietrich, Pascal Breite, Joshua Hofmann, Kai Riehl, Steffen Gutting und Marius Stenzel vertraten unsere Startgemeinschaft erfolgreich.
Zu guter letzt noch unsere älteste Frauenmannschaft Jg. 93/94. Hier starteten Franziska Baumeister, Sarah Rolli, Christiane Krempel, Klara Grünhaupt, Lisa Herd und Melissa Stenzel.
Nach einem langen und anstrengenden, jedoch sehr erfolgreichen Wettkampf waren die Trainer mit der Entwicklung der Mannschaft höchst zufrieden. Dieser Wettkampf sollte die Schwimmer der 3 Vereine besser zusammenbringen und den Mannschaftsgedanken innerhalb unserer Startgemeinschaft verbessern. Nachdem sich die Kids nun besser kennen gelernt haben, hoffen die Trainer auf eine immer besser funktionierende Zusammenarbeit.
Am nächsten Samstag steht schon der nächste Wettkampf in Gaggenau an, bei dem sich die jungen Talente wieder beweisen können. ChH
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok