27. Nationales Schwimfest in Alzey


Am Samstag den 28.August schwammen wir nach der ersten Trainingswoche nach der Sommerpause unseren ersten Wettkampf im pfälzischen Alzey. Als der Wettkampf um 9 Uhr in der Früh begann, regnete es schon ununterbrochen. Da der Wettkampf in einem Freibad veranstaltet wurde, das nur von einer Solaranlage gewärmt wird, war das Wasser A...kalt. Aber unsere Schwimmer jammerten nicht sondern zeigten beachtliche Leistungen, trotz der langen Sommerpause. Als erste durfte Laura Martin in das kalte Nass. Sie schwamm sich mit einer super Zeit als Favoritin ins Finale. Diese Favoritenstellung untermauerte sie mit zwei tollen Auftritten im Viertel- und Halbfinale des Ausscheidungsschwimmens. Im Finale zeigte sie ihr ausergewöhnliches Talent, besiegte ihre Gegnerin und wurde somit Erste und erhielt einen tollen Sachpreis. Christoph konnte dann bei den Männern mit der viertbesten Zeit in das Ausscheidungsschwimmen einziehen. Im Viertelfinale schied er dann jedoch mit einer schlechteren Zeit und etwas Pech aus. Über die 50m Rücken konnte Vivien ihr großartiges Können zeigen und wurde mit über 2s Vorsprung Erste. Das Wetter wurde nicht besser und trotz Regen und schlechten Verhältnissen zeigten diese drei Schwimmer aus Waghäusel in jedem Einzelwettkampf was sie drauf haben. Alle drei konnten sie bei ihren Starts über 100m Kraul, 100m Brust, 50m Schmetterling, etc. ihre Konkurrenz weit hinter sich lassen. Am Ende des Tages konnten wir dann zufrieden und durchgefroren mit vielen Medallien nach Hause fahren.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok