Am Samstag den 5. Juli nahmen Daniel Kubinski, Richard Kolb, Natalie Hellmuth, Christoph Hellmuth, Vivien Roßmann, Laura Martin und Thorsten Lammel am 11. internationalen Bühler Schimm-Meeting teil. Trotz sehr guter Konkurrenz aus ganz Europa und anfangs sehr schlechtem Wetter erreichten unsere Schwimmer tolle Platzierungen und sogar einen dritten Platz von Laura Martin in einer Zeit von 43,2 über die 50m Brust. 
 

Richard schwamm über die 50 Rücken eine Zeit von genau 50s und erreichte damit den 9.Platz. Außerdem erreichte er über die 50 Brust in einer Zeit von 52s den 7.Platz.

Vivien Roßmann schwamm die gleichen Strecken und erreichte in einer Zeit von 1:00,2 über die Brust den 25.Platz in ihrem sehr starken Jahrgang und über die Rücken erreichte sie den 13.Platz mit einer Zeit von 49,9s.

Laura schwamm außerdem noch 100 Kraul und erreichte dort den 20.Platz in einer Zeit von 1:33,3. Über die 50 Rücken erreichte sie mit einer 48,9s Platz 15. Auch sie hatte wie alle anderen sehr starke internationale Konkurrenz, konnte sich auf die 50 Brust jedoch souverän durchsetzen.

Thorsten Lammel durfte über die 50 Brust in einer Zeit von 36,7s und einem 6.Platz und über die 100 Kraul bei denen er Elfter wurde in einer Zeit von 1:05,3 ran. Außerdem auf seiner Spitzenstrecke den 100 Delfin in einer Zeit von genau 1:10,0.

Christoph Hellmuth durfte gleich 4 mal ran. Er wurde über die 50 Rücken in einer Zeit von 35,6 und über die 100 Kraul in einer Zeit von 1:00,9 leider nur Vierter. Außerdem durfte er noch die 50 Brust bei denen er ausnahmsweise knapp vor Thorsten Lammel Fünfter in einer Zeit von 36,0s wurde und die 100 Delfin in einer Zeit von 1:10,6 schwimmen.

Natalie Hellmuth schwamm über die 100 Freistil in einer Zeit von 1:10,7 auf den 8.Platz und über die 50 Rücken in einer Zeit von 40s und über die 100 Delfin in 1:24,2 beides mal den 6.Platz.

Daniel Kubinski schwamm an seinem ersten Auswärtswettkampf super und erreichte über die 50 Rücken in einer Zeit von 44,7 den 12.Platz. Die 100 Kraul schwamm er genauso gut und erreichte den 18.Platz in einer Zeit von 1.20,8.

Mit Berücksichtigung der sehr starken internationalen Konkurrenz war unser Trainer sehr zufrieden.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok